Über Lera Ginsburg

Die unerschöpfliche Leidenschaft für Kunst zieht sich wie eine Linie durch mein ganzes Leben. Besonders geprägt haben mich das Aufwachsen in einer Musikerfamilie und die intensive Zeit als Violinistin. Meine Großmutter entfachte bereits als Kind meine Liebe für die Goldschmiedekunst, indem sie mir edle Juwelen aus Afrika zeigte. 

Nachdem ich das Goldschmiede- Kunsthandwerk erlernt hatte, realisierte ich nach und nach meinen langjährigen Traum eines eigenen Schmucklabels mit extravaganter Formensprache. Mit Lera Ginsburg Jewelry ist es mein Anliegen, meine Ideen in tragbare Kunstobjekte zu transformieren und Frauen die Möglichkeit zu geben, sich selbst bis ins kleinste Detail zu verwirklichen.

Schmuckstücke sind für mich nicht nur Accessoires – sie gleichen viel mehr einer einzigartigen Handschrift. Unsere Existenz ist erfüllt von Gefühlen, Visionen und Erinnerungen. Schmuck kann all das sichtbar machen, indem er Raum für die eigene Essenz schafft.
Meine Intention ist es mit signifikanten Accessoires enthusiastische, anspruchsvolle Frauen darauf zu besinnen, ihre Authentizität zu bewahren und ihrem Auftritt noch mehr Stärke zu verleihen. 

In limitierter Stückzahl werden die kunstvoll wirkenden Kollektionsserien entweder von Hand gefertigt oder 3D-gedruckt. Das Ergebnis sind exklusive Accessoires, die sowohl Basic-Looks akzentuieren als auch Outfits Statement-Appeal einhauchen können.

Lera Ginsburg